Universitätsverlag Potsdam

          Details zur ausgewählten Publikation


Preißler, Franz:
Großmachtpolitik oder Wahlagitation? : Russlands Außenpolitik in den Jahren 2007/2008
/ Franz Preißler. - Potsdam : Univ.-Verl., 2007. - 35 S.
(WeltTrends-Papiere ; 7)
ISSN 1864-0656
ISBN 978-3-940793-05-8
Preis: 5,00 €    (Bezugsinformationen)

Auf dem Publikationsserver der Universität unter:
http://opus.kobv.de/ubp/volltexte/2009/3165/

Abstract:

Russlands Außenpolitik ist im Jahr 2007 zunehmend aggressiver geworden. Beobachter sehen darin das Bestreben Moskaus, gestützt auf die Energieressourcen des Landes zur global agierenden Großmacht aufzusteigen. Der Autor warnt vor solchen weitgehenden Interpretationen: In der gegenwärtigen Außenpolitik der Putin-Führung kommt weniger Russlands Wille zur Weltmacht , als der unbedingte Wille zum Erhalt der Macht im Innern zum Ausdruck. Vor den Duma- und Präsidentschaftswahlen dient die Außenpolitik zur Mobilisierung und Integration breiter Bevölkerungsschichten um die Putin-Führung. Insofern liegt das Problem weniger in den Großmachtambitionen Russlands als im Charakter des russischen Herrschaftssystems, das die Außenpolitik vor allem in Wahlphasen zur Selbsterhaltung instrumentalisiert, d.h. bilaterale und internationale Konflikte erfindet oder zumindest stark aufbauscht, um Wirkungen im Innern zu erzielen.

Alle lieferbaren Hefte: WeltTrends-Papiere


redline            Universität Potsdam > Universitätsbibliothek > Universitätsverlag > Suche